HOME

ANA FLOR

 WORT UND MEHR




«Allem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und hilft zu leben»

... wusste es Hermann Hesse mit seinen wundervollen Worten so treffend zu benennen.


Schön, dass Sie mich auf meiner Website, in meinem Freiraum, besuchen. Lassen wir uns gemeinsam eintauchen und uns überraschen, wohin die Reise führt — ich bin sehr neugierig. Und das Zauberhafte ist, dass mein Anfang nicht endet, denn alles ist und bleibt immer wieder neu und spannend...

Wie alles begann 


Tanz der Schwäne


Verleihe deinem Tanz Flügel

sei beflügelt

schwing dich empor

im Chor

der Gleichgesinnten


Breite deine Flügel aus

und fliege dir elfengleich

entgegen

schwing dich in die Lüfte

sei verwegen


Verleihe dir Flügel

und jeder Tanz

wird federleicht

und gleicht

dem Tanz der Schwäne.

Bereits Henri Matisse sagte:«Creativity takes courage.»

So schreibe ich zwar schon seit meinem 10ten Lebensjahr, doch bis zur Veröffentlichung, abgesehen von einzelnen Gedichten in Anthologien (mit denen ich sogar ein paar Preise gewann - den letzten im Juli 2020), war es noch ein weiter Weg.


Der entscheidende Auslöser kam von einem Freund in Form eines verbalen Tritts in den Hintern. Dieser hatte im wahrsten Sinne etwas «in mir losgetreten» und einen Teil berührt, der schon immer wusste, dass ich die Worte, die sich teilweise wie von Geisterhand zu Strophen formen, nicht für mich und nicht nur um ihrer selbst Willen aufschreibe, sondern um sie hinaus in die Welt zu schicken. Da ich aber nie aufgehört habe, an meinen Traum zu glauben, ist er im Oktober 2014 mit dem Erscheinen meines ersten Gedichtbandes wahr geworden. Das magische Tor öffnete sich, und die Reise in eine mir noch unbekannte Welt nahm ihren Anfang — auch Dank des Zuspruches und der Unterstützung lieber Menschen. Ein großer Herzensdank an dieser Stelle! Ohne Euch wäre es nie so weit gekommen...

ANA FLOR

WORT UND MEHR

Corona- Chroniken & Co
Seelenbalsam Band I
Seelenbalsam Band II
Coverfoto
Dreizehn_Geschichten_aus_aller_Welt
Innehalten
111
gesammelte gedichte
Jahreswandeln II
Die Reise III
Lichte Gedichte
Die Reise
Jahreswandeln

WORT

Blütenmeer in gelborangerot
BLÜTENWEIß
Krokus
Schneeblume
AnaFlor
BLAUTRAUM2
Blumentanz
Heckenrose-kl
Honeysuckle rose II
Orchideenlächeln

UND

im Sein
balloons
Kiboko, 3.10.2022___serialized1
Aaronstab
fire flies in birch forest
i colori della primavera
Landschaft
BlumenTraum
Chamäleon
Smile
flowerpower
birch forest
IMG_7189
My tree of life
Sommerlandschaft
Stern
Glühwürmchenwald
Meine Insel
Quallentreiben IV
Quallentreiben V
my universe
Ioannis und Michalis 29.9.2022___serialized1

MEHR


KONTAKT

Ana Flor

oder via untenstehendem

Kontaktformular